Martin Enigk
Landschaftsfotografie

Pressemitteilung vom Nationalparkhaus Ilsetal

Fotoausstellung von Martin Enigk im Nationalparkhaus Ilsetal

Am 1. Oktober 2020 wurde die neue Sonderausstellung „Kia Ora – Neuseeland – 180 Tage am anderen Ende der Welt“ im Nationalparkhaus Ilsetal eröffnet.

Fotoaustellung im Nationalpark Haus Ilsenburg/Harz

Kia Ora – 180 Tage am anderen Ende der Welt – Neuseeland zählt gewiss zu den schönsten Ländern unserer Erde. Spektakuläre Gletscher, malerische Fjorde, zerklüftete Gebirge, weite Ebene, sanft geschwungene Hügel, subtropische Wälder, Vulkanplateaus, kilometerlange Küsten mit herrlichen Sandstränden – hier gibt es einfach alles. Für mich als gebürtigen Ilsenburger, aufgewachsen im wundervollen Harz, war dieses Land, mitten im Südpazifik gelegen, schon immer ein Traumziel – „m“ein Inbegriff von Freiheit. Vor nun knapp 5 Jahren konnte ich mir diesen Traum erfüllen und machte mich in einem kleinen, umgebauten Camper Van auf in die wilde Natur Neuseelands.

Über Mich

About me

Martin Enigk | Fotograf | 33 Jahre | Markkleeberg